Geschichte

Die Gründung des Lehrstuhls erfolgte im Juni 1989 mit der Berufung von Prof. Dr.-Ing. Alfred Leipertz, der vorher das Fachgebiet Experimentelle Wärme- und Stoffübertragung (1986/87) und den Lehrstuhl für Laseranwendungstechnik (1988/89) an der Fakultät für Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum vertreten hatte. Als sein Nachfolger wurde im März 2012 Prof. Dr.-Ing. Stefan Will berufen, der zuvor Leiter des Fachbereichs Technische Thermodynamik an der Universität Bremen war. Im Jahr 2014 sind etwa 50 Mitarbeiter am LTT angestellt, wovon etwa 30 eine akademische Ausbildung haben. Hinzu kommen jährlich rund 20 Studenten, welche als HiWis tätig sind oder als Studien-, Diplom-, Bachelor oder Master-Arbeiter an aktuellen Forschungsprojekten mitarbeiten.